Schulwegpolizei

Pedibus startet am 15. September

Vom Dienstag 15. September bis Freitag 16. Oktober 2020 ist der Pedibus wieder durch Völs unterwegs.
Zu Fuß natürlich, denn der Pedibus ist eine von SchulwegpolizistInnen beaufsichtigte Gruppe, in der die Kinder gemeinsam zur Volksschule gehen.

Ab dem zweiten Schultag werden die Kinder auf festgelegten Routen an bestimmten Haltestellen mitgenommen.
Die genauen Orte und Uhrzeiten entnehmen Sie bitte der Tabelle.

Friedl Haberl, Obmann des Verkehrsausschusses, ist vom Projekt Pedibus begeistert: „Die Kinder üben täglich das richtige Verhalten im Verkehr und lernen den sichersten Schulweg kennen! Elterntaxis können so verhindert werden und damit wird die Sicherheit am Schulweg zusätzlich erhöht. Somit entlastet der Pedibus die Eltern und unterstützt die Selbständigkeit der Schulkinder!“

Peter Erler von der Völser Schulwegpolizei verweist auf die positiven Erfahrungen, die mit dem Pedibus in den letzten Jahren gemacht wurden:
„Gemeinsam am Schulweg unterwegs zu sein macht den Kindern Spaß! Die Bewegung an der frischen Luft ist gesund und fördert die Konzentrationsfähigkeit in der Schule.“

Fast 60 SchulwegpolizistInnen ermöglichen in diesen knapp fünf Wochen sowohl den Pedibus-Begleitdienst als auch die klassische Sicherung des Schutzweges (Zebrastreifen) vor der Volksschule.

Kontakt: Peter Erler (Schulwegpolizei) 0650/3635001